HERZ-KREISLAUFERKRANKUNGEN

Das Herz ist ein erstaunliches Organ. Rund drei Milliarden Mal schlägt es während eines Menschenlebens und pumpt dabei Millionen Liter Blut durch die Gefäße. So leistungsfähig dieses System auch ist, es ist mit zunehmendem Alter immer anfälliger für viele Erkrankungen.

Die Pumpe und der Blutkreislauf

Mechanisch gesehen ist das Herz eine Pumpe, die bei einem durchschnittlich trainiertem und durchschnittlich großen Menschen pro Tag rund 7000 Liter Blut durch den Köper pumpt. Mit dem Blut transportiert der Körper Nährstoffe, Sauerstoff und Botenstoffe zu den Organen.

Allein das menschliche Gehirn als der Großverbraucher unter den Organen beansprucht etwa ein Fünftel des gesamten Blutvolumens. Bei den meisten Menschen schlägt das Herz zwischen 60 und 90 Mal pro Minute. Ein Achtzigjähriger hat also normalerweise zwischen 2,5 und 3,8 Milliarden Herzschläge hinter sich.

Die häufigsten Herz- Kreislauferkrankungen

Erkrankungen des Herz- Kreislaufsystems wie Bluthochdruck, koronare Herzerkrankung und Herzinsuffizienz zählen zu den häufigsten Krankheiten und sind in Deutschland die Todesursache Nummer 1. Deshalb sind Vorbeugung, rechtzeitige Erkennung und Behandlung besonders wichtig.


wörtprässdisain

CardioPraxis